Wetter
  • Bitte klicken Sie auf den Kreis, um sich genauere Informationen anzeigen zu lassen.

    Warnstufen

      • Wetterwarnung
      • Markantes Wetter
      • Unwetterwarnung
      • Extremes Unwetter
      • UV/Hitzewarnung
      • Vorabinformation Unwetter
      • keine Warnung
      •  

    Warnlagebericht für Bayern

    ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 19.01.2022, 07:00 Uhr

    Heute anfangs Frost und streckenweise Glätte. Tagsüber vor allem im Süden viel Sonne.

    Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

    Vor allem der Süden profitiert am Mittwoch noch von Hochdruckeinfluss bevor abends von Nordwesten her eine Kaltfront auf Bayern übergreift.

    FROST/GLÄTTE: Heute bis Vormittag leichter, in Alpennähe und im Bayerwald auch mäßiger Frost. Dabei streckenweise Glätte durch überfrorene Nässe oder Reif. In der Nacht zum Donnerstag im Bergland und Südosten leichter Frost.

    SCHNEE:

    In der Nacht zum Donnerstag von Norden her Schneefall. Bis Donnerstagvormittag abgesehen von tiefen Lagen Unterfrankens verbreitet 1-3, im Bergland bis 5 cm Neuschnee mit entsprechender Glätte.

    NEBEL:

    Heute Vormittag vereinzelt Nebel mit Sichtweite unter 150 m.

    WIND/STURM:

    In der Nacht zum Donnerstag in freien Lagen zeitweise Windböen um 55 km/h aus Südwest bis West. In den Kammlagen der östlichen Mittelgebirge starke bis stürmische Böen, auf hohen Bayerwaldgipfeln Sturmböen um 80 km/h.

    Nächste Aktualisierung:

    Spätestens Mittwoch, 19.01.2022, 10:30 Uhr

    Deutscher Wetterdienst - Regionale Wetterberatung München, Kronfeldner/Müller

    © Deutscher Wetterdienst

  • Wetter im Allgäu

    heute
    / -1°
    morgen
    / -5°
    übermorgen
    -1° / -3°

    Das Wetter an Ihrem Ort

    Regenradar

In Zusammenarbeit mit